20170609_horsevetmed_ref_001_ssz.jpg

HORSEvetMED: Tablet-App für Veterinärmediziner

Konzeption und Design einer Applikation zur Diagnostik und Therapiekontrolle bei Pferden

Im Rahmen des Forschungsprojektes HORSEvetMED entsteht eine Technologieplattform für die Diagnose- und Therapieunterstützung in der Veterinärmedizin. Im ersten Schritt ist dazu eine Tablet-Applikation entstanden, für die wir die Bedienoberfläche vom User Research bis hin zur Gestaltung umgesetzt haben.

Wie kann man die praktische Arbeit direkt an und mit dem Pferd so unterstützen, dass noch genug Raum bleibt, um direkt mit dem Patienten auf Tuchfühlung zu gehen? Die Antwort darauf liefert eine mobile Applikation, die Diagnose und Therapie mittels Augmented Reality Darstellungen erleichtert. Die Fokussierung auf Tablets als Endgerät erlaubt dabei eine übersichtliche Darstellung der komplexen Informationen rund ums Pferd und lässt trotzdem genug Flexibilität im praktischen Umgang mit dem Tier.

20170609_horsevetmed_2screens.png

Im ersten Schritt wurden in dem Projekt Interviews mit ganz unterschiedlichen Vertretern der heterogenen Zielgruppe geführt. Von Freizeitreitern, praktischen Ärzten und auch Wissenschaftlern aus klinischen Tiermedieizin wurden Anforderungen gesammelt und ausgewertet.

Die entstandenen Konzepte wurden in Usability-Tests vor Ort beim Nutzer evaluiert und im Anschluss optimiert. Es entstanden ein umfangreicher Klickprototyp und attraktive Visual-Designs, die im weiteren Forschungsprojekt als Basis für die technische Entwicklung dienen werden.

wireframe_prototype.png

Was haben wir gemacht?

  • Interviews und Kontextanalysen mit Nutzern
  • Erstellung von Scribbles, Wireframes und Klickprototypen
  • Usability-Tests
  • Visuelle Ausgestaltung

Weiterführende Links

www.horsevetmed.de 

www.thorsis.de

 

 

Schlagwörter

Analyse Konzeption Gestaltung Usability-Evaluation Digitalisierung Augmented Reality Android iOS Mobile App Mobile Medizin Veterinaermedizin