kv_futura_retail_kassensystem2017.jpg

Futura Retail: Futura4POS

Visuelle Überarbeitung einer Kassensoftware

Wie muss eine Kassensoftware aussehen, damit die Bediener täglich über viele Stunden komfortabel damit arbeiten können? Und dabei auch noch möglichst schnell die richtige Funktion für ausgefallene Kundenwünsche finden?

Ansicht des Interfaces der Futura Kassensoftware. Interface Design, Usability, Konzeption.

Zwei von vielen Anforderungen, mit denen uns Futura Retail in die Überarbeitung ihrer Kassensoftware Futura4POS starten ließ.

In einem ersten Schritt wurde mit dem Team von Futura Retail analysiert, worauf Ihre Kunden bei der Wahl einer Kasse Wert legen und welche Faktoren ausschlaggebend für die Entscheidung eines Neukunden sind. In Verbindung mit einer Adjektiv-Umfrage zur Wirkung des neuen Designs wurde damit der Grundstein für die Überarbeitung gelegt.

Ansicht des Interfaces einer Software für Kassen. Interface Design durch UCD+.

Im Projektverlauf entstand so ein völlig neuer visueller Stil, der Farben, Formen, und Schriftarten definiert und gleichzeitig die technischen Rahmenbedingung der Java Swing Umsetzung berücksichtigt. Ein eigenes Set an Icons für die vielen Spezialfunktionen rundete das Gesamtpaket unseres UX-Teams ab.

Das Feedback der Kunden folgte auf den Fuß: auf einer Messe zeigten sich potentielle Nutzer begeistert von der Futura Kasse und lobten die positive Abgrenzung zu den Wettbewerbssystemen.

Detailansicht des Interface der Futura Kassensoftware und des Styleguides. Ergebnis unserer Interface Designs.

Was haben wir gemacht?

    • Workshop zur Zieldefinition und Systemanalyse
    • Adjektivumfrage
    • Definition eines neuen visuellen Stils
    • Ausgestaltung der Interaktionselemente
    • Neugestaltung der Icons

     

    Weiterführende Links

    www.futura4retail.com

    Schlagwörter

    Visuelle Gestaltung Icons Java Swing Oberflächendefinition Industrie Handel Vertrieb Kassensoftware