UCDplus - Ihr Partner für Nutzerzentrierung als unternehmerischer Erfolgsfaktor

Usability als generelles Qualitätsmerkmal von Produkten und Nutzerzentrierung als Eckpfeiler einer erfolgreichen Firmenstrategie erfordern mehr als den punktuellen Einsatz einzelner UX-Methoden. Auch für diese übergreifenden Themen sind wir der richtige Partner. 

Auf strategischer Ebene arbeiten wir mit Ihrem Führungsteam an der Etablierung von Metriken und Prozessen, um Nutzerzentrierung als Maxime für Ihre gesamte Portfolioentwicklung zu etablieren. Dabei geht es sowohl um die Weiterentwicklung bestehender Produkte als auch um die Schaffung ganz neuer Angebote, die auf Grundlage nachgewiesener und quantifizierter Bedürfnissen Ihrer Kunden entstehen.

Dabei betrachten wir die Welt nie nur mit “Usability-Scheuklappen”. Eine nutzerzentrierte Strategie benötigt ein passendes Geschäftsmodell mit einer nachhaltigen Erlösstruktur und sinnstiftenden Partnerschaften. Technologischer Fortschritt und juristische Neuerungen müssen genauso wie der Markt und Ihre direkten und indirekten Konkurrenten im Blick gehalten werden. Die engen Verwebungen dieser Themenbereiche spiegelt sich in all unseren Beratungsangeboten wieder.

Auf der Arbeitsebene fungieren wir als Lehrer und Coach. Wir statten ihre Produkt- und Entwicklungs-Teams mit ganz konkretem Wissen und praktischen Fertigkeiten aus, um Usability- und UX-Methoden selbstständig und nachhaltig anwenden zu können. Dazu vermitteln wir zunächst das notwendige theoretische Wissen und praktische Hilfestellungen. Danach stehen wir Ihrem Team als Ansprechpartner bei der eigenen Umsetzung zur Seite. 

Beispiel gefällig? In folgenden Situationen konnten wir unsere Kunden in der Vergangenheit schon unterstützen:

  • “Wir unterscheiden uns momentan funktional kaum von unseren Wettbewerbern. In Zukunft wollen wir das mit Benutzerfreundlichkeit erreichen. Wie machen wir das?”
  • “Unser Support-Team hat momentan alle Hände voll zu tun. Wenn in Zukunft noch mehr Nutzer mit unserem System arbeiten, werden wir das nicht mehr stemmen können. Was können wir akut für den nächsten Roll-Out aber auch langfristig tun?”
  • “Wir haben im Moment viele verschiedene Produkte, die alle unterschiedlich aussehen und auch noch verschiedene Technologiegrundlagen haben. Das läßt sich auf lange Sicht nicht aufrecht erhalten. Wie kann eine einheitlichen Produktstrategie aussehen?”
  • “Unsere Kunden tragen sehr viel Feedback und Wünsche über verschiedene Kanäle an uns heran. Wir verlieren den Überblick und können gar nicht alles erfüllen. Wir strukturieren wir den Prozess und wonach entscheiden wir?”
  • “Der technologische Fortschritt und die wachsende Digitalisierung bieten immer neue Möglichkeiten, unsere Produkte zu erweitern und neue Produkte zu entwickeln. Gleichzeitig steigt damit auch die Erwartungshaltung unserer Kunden. Woher wissen wir, was sich langfristig bewährt und was nur schnelllebige Strohfeuer sind?”
  • “Wir entwickeln unsere Produkte mit verschiedenen Teams. Daher gibt es in unseren  Produkten unterschiede im Design und in den Bedienkonzepten. Wie schaffen wir eine Vereinheitlichung?”

Finden Sie sich in einem der Beispiele wieder oder sind in einer ähnlichen Situation? Dann kontaktieren Sie uns!

Ihre Ansprechpartnerin

Dipl.-Ing. Nadine Kempe
Projektleiterin

+49 391 53 85 64 10
mail(at)ucdplus(dot)com