← zurück

Lean-Management / -StartUp

Lean-Management (deutsch: schlankes Management) bezeichnet eine Sammlung von Methoden, Denkprinzipien und einer Art von Unternehmenskultur zu einer möglichst effizienten Gestaltung der Wertschöpfungsketten in Unternehmen. Ableitungen des Lean-Managements finden sich heute in vielen Disziplinen (z.B. Lean-UX oder Lean-StartUp). Sie alle vereint die Konzentration auf Kundenwünsche und möglichst schlanke, auf das minimum reduzierte Prozesse, kombiniert mit der Lean-Unternehmenskultur. 

Senior Developer René Kann und Senior Interface Designerin Susi Augustin bei der Erstellung eines Konzeptes.

Ein Kulturwandel und das Leben einer offenen Informations- und Feedback-Kultur über alle Ebenen (!) hinweg sind die Grundpfeiler des Lean-Ansatzes.

Die wichtigsten Leitsätze lauten:

  1. Ausrichtung aller Tätigkeiten auf den Kunden (Kundenorientierung)
  2. Konzentration auf die eigenen Stärken
  3. Optimierung von Geschäftsprozessen
  4. Ständige Verbesserung der Qualität (Kontinuierlicher Verbesserungsprozess)
  5. Interne Kundenorientierung als Unternehmensleitbild
  6. Eigenverantwortung, Empowerment und Teamarbeit
  7. Dezentrale, kundenorientierte Strukturen
  8. Führen ist Service am Mitarbeiter
  9. Offene Informations- und Feedback-Prozesse
  10. Einstellungs- und Kulturwandel im Unternehmen

(nach Friedrich Graf-Götz, Hans Glatz: Organisation gestalten. Beltz-Verlag, 2001, ISBN 3-407-36382-6)

Lean-Management sieht eine Optimierung der eigenen Prozesse nach zwei Maximen vor: Die erste ist die Kundenorientierung und die Ausrichtung auf deren Bedürfnisse. Die zweite Maxime bestimmt, dass auf alles verzichtet wird, was unnötige Arbeit oder Resourcenverschwendung erzeugt. Das wird unter anderem durch ständiges Lernen und interatives Vorgehen erreicht. Produkte werden nicht mehr vollständig zu Ende entwickelt, bevor sie auf den Markt gelangen. Vielmehr wird ein Produkt mit minimalem Umfang auf den Markt gebracht, dass durch ständige Evaluation kundenzentriert weiterentwickelt und ausgebaut wird. Das vermeidet teure Fehlentwicklungen und es kann einfach auf sich ändernde Marktbedingungen reagiert werden.



        ← zurück